Wer hat die Ecke abgefressen?

Obwohl, wenn von einem Kreis ein Stück fehlt, kann man ja kaum von Ecke sprechen, oder?

Na egal, gestern jedenfalls war eine partielle Mondfinsternis. Ich hab es schon beinahe wieder vergessen gehabt, obwohl ich es morgens noch im Radio gehört hatte, bin halt ein Siebhirn. 😉 Als ich dann am Abend mit Tobi noch auf der Gassirunde war, hab ich aber diesen tollen, großen Mond gesehen, nur sah er irgendwie angefressen aus und da fiel es mir wieder ein.

Zurück zu Hause also um 23 Uhr, noch die Kamera samt Equipment auf den Balkon geschleppt, Stativ aufgebaut und ein bisschen rum probiert. Und das ist dabei raus gekommen…

Mondfinsternis

Hat sich gelohnt, die „Nacht- und Nichtnebel-Aktion“, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: