Amor Vincit Omnia

Amor vincit omnia – die Liebe besiegt alles; so habe ich die Kuscheldecke genannt, die ich vor fast genau einem Jahr für Oliver genäht habe. Es ist auch unser Trauspruch und schien mir für die Decke besonders passend, da ich ich sie genäht habe, als Oliver nach seinem Unfall im Krankenhaus lag. Ich wollte etwas für ihn nähen und gleichzeitig diente mir diese Decke wohl auch ein bisschen als Therapie, da ich meine ganze Unruhe und Angst aus diesen Tagen einfach weg genäht habe.

Ich habe mich für ein einfaches Muster entschieden, schließlich wollte ich ja fertig sein bis Oliver wieder nach Hause durfte. Aber seht selbst…

IMG_0886

In die drei großen Vierecke habe ich den Spruch gestickt. Dazu hab ich ganz bewusst graues Garn ausgesucht, da die Worte einerseits gut zu lesen sein sollten, aber andererseits auch nicht zu dominant hervorstechen. Wenn ihr die kleinen Bilder anklickt, könnt ihr sie auch vergrößert bewundern.

Und hier noch ein Blick auf die Details (sind die Stoffe nicht wunderschön) und auf die Rückseite (diesmal ganz einfach aus einem Kuschel-Fleece).

IMG_0894 IMG_0891

Wegen der Farben war ich mir ja etwas unsicher, aber zum Glück liebt Oli seine Decke, sie ist quasi im Dauereinsatz! 🙂

Ich hoffe, es hat Euch wieder gefallen. Bis bald und gut’s Nächtle!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: