Bänkle, Marke Eigenbau

Seit langem sind wir auf der Suche nach einer kleinen Bank für vor unsere Tür. So zum Schuhe anziehen, Schuhe drunter stellen, bisschen Deko, für was man so ein Bänkle eben brauchen kann. Nur was schönes haben wir nie gefunden.

Gestern waren wir im Baumarkt (eigentlich wegen was ganz anderem) und da fielen uns so schöne Edelstahlfüße für Regale, Schränke und eben Bänkle auf. Und als wir dann auch noch ein ganz brauchbares Reststück Sperrholzplatte gefunden haben, war klar: „Da basteln wir selbst was!“

Gesagt, getan! Mit einem Stück Stoff aus der Vorratskiste (ist doch gut, wenn frau da immer mal was zwischenspeichert), einem Stück Volumenvlies, das auch mal für was anderes bestimmt war, aber dann doch nicht so der Vorstellung entsprach und ein paar  Tackernadeln war es dann in etwa 30 Minuten geschaffen.

Darf ich vorstellen, unser Bänkle! 🙂

BänkleUnser erster Versuch im selber polstern. Schön bequem und weich. Hat viel Spaß gemacht und ist sicher nicht unser letztes Mödelstückchen Marke Eigenbau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: