Küchenkram

Mit einem Makroobjektiv und einem Nachmittag mit schlechtem Wetter kann man so einiges anstellen. Zum Beispiel in die Küche gehen und die Sachen, die man so täglich um sich hat mal genauer unter die Lupe oder besser Linse nehmen.

Da wäre zu erst mal der Kandiszucker. So schöne große Kristalle findet man sonst nicht so oft, da freut sich der Mineraloge 🙂

SONY DSC

Dazu passend gibt’s gleich mal Schwarztee. Fragt mich aber bloß nicht, was für eine Sorte das war. Weiß ich leider nicht mehr und somit auch nicht, was das für helle Teilchen drin sind.

SONY DSC

Der Kräutertee ist ganz anders, so richtig hübsch bunt.

SONY DSC

Und auch ein weiteres Getränk musste dran glauben. Na zumindest der Rohstoff dazu, die Kaffeebohnen. Da war ich erstaunt, wie schön die glänzen. Jetzt ist mir auch klar, warum der Bohnenbehälter unserer Kaffeemaschine immer so ölig ist. 😉

SONY DSC

Meine Favoriten sind aber ganz klar die Nudeln! Diese schöne matte Oberfläche, die tolle Farbe und die Form…! Ein wirklich schönes Makromodel.

SONY DSC

Jetzt bin ich mal gespannt, wie eure Reaktionen auf mein experimentelles Thema heute sind. Mir hat es jedenfalls Spaß gemacht.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: