Vom Eise befreit…

… ist Thüringen zwar auch schon halbwegs, das Osterwetter lässt aber doch sehr zu wünschen übrig. Eine kleine Lücke in den Regenwolken hat aber zumindest einen kurzen Osterspaziergang zugelassen. Und da musste ich die Chance doch nutzten und hab die Kamera samt neuem, alten Russenobjektiv mitgenommen und ein paar Frühlingsboten eingefangen.

Die Schneeglöckchen sind auch hier schon fast am verblühen, aber ein paar schöne Fleckchen finden sich trotzdem noch. Die Weidenkätzchen sind noch ganz am Anfang ihrer Blüte und schauen vorsichtig aus ihren Knospen hervor. So hübsch, wie die kleinen Wassertropfen auf dem Pelz abperlen.Besonders schön finde ich aber gerade die Krokusse. Die blauen gibts hier grad im Vorgarten in rauen Mengen. Noch mehr gefallen mir aber die mehrfarbigen.Sind euch in einigen Fotos übrigens die schönen Sternchen im Bokeh aufgefallen? Die kommen vom verwendeten Objektiv, dem INDUSTAR-61 LZ 2,8/50 bei Blende 8, gefällt mir sehr gut in Kombination mit dem Frühlingsblüten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: