Ein Wichtel ging…

… und zwar auf Reisen. Also jetzt nicht so ein Wichtel wie Ihr vielleicht denkt, so mit roter Mütze und Zipfelbart.

Nein, ein Wichtelgeschenk meine ich und zwar ein genähtes. Ich bin ja im Patchwork- und Quiltforum angemeldet und da gab es eine Wichtelaktion. Man konnte sich also anmelden und unter allen angemeldeten wurden die Wichtelpartner ausgelost. Genäht werden sollte eine Kleinigkeit, weihnachtlich oder auch nicht und soweit angegeben in den Wunschfarben des zu bewichtelnden. 🙂

Ich durfte für Alfred wichteln, einen der wenigen Männer im Forum. Wunschfarben hatte er keine angegeben und so musste ich erst mal ein bisschen Grübeln, was ich denn nun nähen könnte.

Ich bin dann auf eine wunderschöne Foundation Paper Piecing Vorlage von Regina Grewe gestoßen. Den traumhaften Winterwald konnte ich mir gut als Platzset vorstellen. Und zwei davon sind dann auch entstanden, im Prinzip gleich, aber mit ein paar kleinen Unterschieden. Aber seht selbst.20141230_Geschenk_Alfred_06 20141230_Geschenk_Alfred_02Und hier noch eines der Bäumchen im Detail.20141230_Geschenk_Alfred_05Die kleinen Knöpfe als Sternenspitze haben es mir besonders angetan.

Die Rückseite hab ich ganz einfach gearbeitet.20141230_Geschenk_Alfred_03Und an diesen Platzsets kamen nun endlich auch mal meine neuen Namensschildchen zum Einsatz. 😉20141230_Geschenk_Alfred_04

Eine hübsche Karte sollte natürlich auch dabei sein und was würde da in einem Patchworkforum besser passen als ein Material, dass auch mit Nähen zu tun hat. Aus ein paar Knöpfen aus Omas Sammlung ist dann diese Karte entstanden.20141230_Geschenk_Alfred_01

Das Nähen und basteln hat mir viel Spaß gemacht und mit jedem Schritt wuchs natürlich auch meine Vorfreude auf das Wichtelgeschenk, das zu mir kommen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: