Ein bisschen wie Magie…

… ist es für mich, meine Fotos auf Film zu bannen. Und noch magischer war es vor kurzem, als ich meinen ersten eigenen Schwarz-Weiß-Film entwickelt habe. Bisher habe ich meine Filme ja immer abgegeben. Aber für S/W-Filme muss man meist sehr lange warten, bis man die Negative wieder bekommt und …

In den Pilzen…

… war ich heute. Also nicht so mit Messer und Korb, sondern mit der Kamera. Ich hatte mal wieder ein altes Objektiv auf meiner Sony A6500, das Exakta Macro 28mm 2.8 MC mit FD-Anschluss. Das hab ich vor ein paar Wochen bei meinem Fotohändler durch Zufall in der Gebrauchtwarenecke gefunden. …

Eine alte Lady…

… ist letzte Woche bei uns eingezogen. Ja, es ist mal wieder eine Kamera. Und bevor ihr jetzt sagt, hat die da …

Es gibt sie noch…

… die analoge Fotografie. Lang habe ich mich nicht damit beschäftigt, aber vor ein paar Wochen konnte ich ein altes Objektiv gegen …

Neues Altglas…

… kam heute an und ich musste es natürlich gleich testen. Aber langsam, erstmal will ich euch verraten, was es eigentlich ist. …

Hoch am Himmel…

… kann man einmal im Jahr das Feuerwerk des Lichterfestes am Killesberg in Stuttgart sehen. Und ich hab das Glück, es von …

Summ, summ, summ…

… Hornisse summ herum. Leider summt die Hornisse, um die es heute gehen soll nicht mehr. Ein Kollege von mir hat sie …

Da fehlt doch was…

…dacht ich mir gerade, als ich so die letzten Blog-Einträge angeschaut habe. Ja genau, ich hab euch Hexi noch gar nicht zusammengebaut …

Russisches Altglas…

… hat mich heute zum Besuch der Barocken Gartentage im Blühen Barock Ludwigsburg begleitet. Also nicht was Ihr jetzt vielleicht denkt, ne …

Total verdreht…

… hat mir ein altes Objektiv den Kopf. Und zwar ein Pancolar 50mm 1.8. Das macht wunderschöne Bilder, richtig witzig wird’s aber, …